Gaumenfreuden für die

  kommenden Festtage

 

 

 

 

 

 Fondue Chinoise  Fleisch ist dünn geschnitten und der Sud ist mit Gemüse Bouillon.

                                     

 Bourgignonne      Fleisch ist in Würfel geschnitten und der Sud ist mit Öl oder Kokos-

                                    nussfett. Kokosfett ist sehr bekömmlich und der Geruch nach Oel

                                    entfällt.                        

                                               

 Oriental               Hier wird eher dunkles Fleisch verwendet, aber auch Fisch, oder

                                    Innereien.  Der Sud ist aus Rindsbouillon.

 

 Winzer                   Neben den traditionellen Fleischsorten kann man hier auch gut

                                     Wildfleisch verwenden. Der Sud ist aus Hühnerbouillon und Weisswein.

 

Fleisch-Auswahl     Kalb, Rind, Pferd, Schwein, Lamm, Poulet,Strauss, Crevetten, Leber,     

                                     Hackbällchen.

                                            

Tischgrill                Kalb, Rind,  Pferd, Schwein, Lamm, Poulet, Kaninchen,Crevetten 

                                      Speck, Cippolata und Hamburgerli.

 

 Haus Dip Saucen:  Pikante, Kräuter, Mango Curry, Meerrettich, Knoblauch, Tartar,          

                                      Chinoise, Cocktail, Parisersauce, Orangen Pfeffer, Feuer-Dip

 

Fleisch im Teig:      Filet, Steak, Pouletbrust, Salm, Schinken.

 

Truthahn + Enten:  Frisch in diversen Größen bei uns erhältlich (nur auf Vorbestellung).

 

 

Filet, Huft, Entrecôte: Butterzarte Stücke vom Rind, Kalb, Schwein, Pferd, oder

                                            Lamm.

                                                

                                                          

Bewährtes:                  Zarte und saftige Kaninchen oder Kaninchenteile, feine Braten, 

                                        Katzenskeletten, Kalbshaxen, Entenbrust, hausgemachte

                                       Pastetlifüllung und                                    

 

 

Zum Brunchen:       Roastbeef, Schweinsbraten, gefüllte Kalbsbrust, Hauspastete, Terrine,                verschiedene Aufschnitte, Trockenfleischspezialitäten etc.

 

 

 

 Rollschinkli oder Beinschinken im Teig oder Natur können bei uns am 24.12. bis 17.00 Uhr         

                          heiss abgeholt werden.

 

 

Sonderwünsche:        Fragen Sie uns frühzeitig, wir bemühen uns, auch extra Wünsche zu erfüllen. 

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten über die Festtage 2018

 

Samstag

22.12.

7.00 Uhr durchgehend bis 15.00 Uhr

Sonntag

23.12.

10.00 Uhr bis 15.00 Uhr Laden offen

Montag

24.12.

7.00 Uhr bis 16.00 Uhr durchgehend geöffnet

Dienstag

25.12.

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr Abholservice (nur vorbestellte Ware)

Mittwoch

26.12.

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr Abholservice (nur vorbestellte Ware)

Samstag

29.12.

7.00 Uhr. bis 15.00 Uhr.

Sonntag

30.12.

Geschlossen

Montag

Dienstag+

31.12

1.1.+2.1.

7.00 Uhr. bis15.00 Uhr.

Geschlossen

Mittwoch

 

 

Zu einem Fleisch Fondue

gehören auch feine Dipsaucen.

Hier unsere Haus Dip Saucen

Bei Fleisch Fondue zu beachten

Rohes Fleisch kann neben harmlosen Bakterien auch unerwünschte Keime enthalten. Insbesondere kann Geflügelfleisch mit Campylobacter-Bakterien behaftet sein. Diese Durchfalls Erreger gelten in den Industrieländern neben Salmonellen als wichtigste Auslöser von Infektionen, die durch mikrobiell kontaminierte Lebensmittel verursacht werden. Bereits ein paar einfache Massnahmen sorgen aber für einen ungetrübten Genuss:

Keime und Bakterien werden bei genügender Erhitzung abgetötet. Insbesondere Geflügelfleisch, Schweinefleisch und die beim Fleischfondue beliebten Hackfleischbällchen müssen deshalb immer vollständig durchgegart werden, bis keine roten Stellen mehr sichtbar sind und kein Fleischsaft mehr austritt.

 Damit die Fleischstücke, Saucen und Beilagen auch nach der Zubereitung nicht mit rohem Fleisch oder Fleischsaft in Berührung kommen, sollten unbedingt separate Schälchen für  das rohe Fleisch benützt werden.